Warum VehicleCheck?

VehicleCheck steht für mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche, kompetenten Service, professionelle und effiziente Beratung rund um Ihr Fahrzeug.

Mir ist gerade jemand reingefahren, was jetzt?

Helfen Sie verletzten Personen, sichern Sie die Unfallstelle, treten Sie in Kontakt mit Zeugen und rufen Sie uns direkt im Anschluss an. Weitere Infos… 

Die gegnerische Versicherung hat mich angerufen!

Was Sie wissen sollten: Nach einem Verkehrsunfall ist die gegnerische Versicherung rechtlich gesehen Ihr Gegner. Verweigern Sie bitte jeglichen Kontakt und übermitteln Sie keine Informationen. Rufen Sie uns an, wir geben Ihnen weitere wertvolle Tipps.

Die gegnerische Versicherung fordert einen Kostenvoranschlag?

Das sollte nicht Ihre Aufgabe sein, der Anforderung einer gegnerischen Versicherung Folge zu leisten. Außerdem beinhaltet ein Kostenvoranschlag nicht, was Ihnen möglicherweise zusteht. Rufen Sie uns an, wir erklären Ihnen die Fakten im Einzelnen.

Was kostet mich ein Schadengutachten wenn ich nicht schuld bin?

Wenn Sie nicht schuld sind und der Unfallhergang geklärt ist, dürfen Ihnen in der Regel keinerlei Kosten entstehen. Alle Aufwendungen, wie ein unabhängiger Sachverständiger und Anwalt im Verkehrsrecht Ihrer Wahl, muss die gegnerische Versicherung bezahlen.

Ist es immer sinnvoll die Polizei zu rufen?

Auf jeden Fall! Der Polizei gegenüber können Sie am Unfallort Ihre Unschuld bezeugen und im Anschluss sicherstellen, dass alle Angaben, wie Name und Adresse des Unfallverursachers richtig sind. Auch bei Personenschaden mit Körperverletzung ist der Anruf bei der Polizei zwingend erforderlich, da es sich um eine Straftat handelt.

Wo liegt der Unterschied zwischen Kasko- und Haftpflichtschaden?

Ganz einfach!

Im Haftpflichtschadensfall ist der Unfallverursacher verpflichtet, dem Unfallopfer gemäß § 249 BGB den Schaden zu ersetzen, den er unfallbedingt erlitten hat. Dem Unfallopfer dürfen dabei keine Kosten entstehen.

Im Kaskoschadensfall hat der Versicherungsnehmer bei einem selbst verschuldeten Unfall gemäß den Versicherungsbedingungen Anspruch auf Ersatz der unfallbedingten Schäden.

Steht mir immer ein Mietwagen zu?

Es kommt drauf an. Abhängig davon ist: Wie sehr Sie auf ein Fahrzeug angewiesen sind und Ihr wirtschaftlicher und tatsächlicher Fahrbedarf ist. Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen und schauen ob dies der Fall ist.

Soll ich mir einen Anwalt nehmen?

Absolut sinnvoll! Wenn Sie den Unfall nicht verschuldet haben, können Sie grundsätzlich einen Rechtsanwalt beauftragen, ohne das Ihnen außergerichtliche Kosten entstehen. Die gegnerische Versicherung muss in der Regel die Kosten des Rechtsbeistandes übernehmen.

Was steht mir nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall zu? In der Regel:

Schadenersatz

Freie Gutachterwahl

Wertminderung (wird von diversen Versicherungen und deren Gutachter nicht einkalkuliert)

Abschlepp- und Bergungskosten

Mietfahrzeug

Nutzungsausfall (wenn Sie kein Mietfahrzeug möchten)

Anmelde- und Abmeldekosten

Dienstausfall

Schmerzensgeld

Rechtsbeistand (Wussten Sie schon? Als Unfallgeschädigter haben Sie Anspruch auf Rechtsbeistand in Form eines Anwalt in Verkehrsrecht. Diesen hat in der Regel die gegnerische Versicherung zu zahlen)